Call for Papers

CALL FOR PAPERS
D•A•CH Security 2017

SPECIAL CALL FOR PAPERS GI-FG SECMGT Workshop
"Ganzheitliches Management von Informationssicherheit"

SPECIAL CALL FOR PAPERS Workshop der Allianz für Cyber-Sicherheit (ACS) und des IT-Grundschutzes – "Cyber-Sicherheit in der Praxis"

SPECIAL CALL FOR Student PAPERS

Ziel der Veranstaltung ist es, eine interdisziplinäre Übersicht zum aktuellen Stand der IT-Sicherheit in Industrie, Dienstleistung, Verwaltung und Wissenschaft in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu geben. Insbesondere sollen Aspekte aus den Bereichen Forschung und Entwicklung, Lehre, Aus- und Weiterbildung vorgestellt, relevante Anwendungen aufgezeigt sowie neue Technologien und daraus resultierende Produktentwicklungen konzeptionell dargestellt werden. Da IT-Sicherheit integrierter Bestandteil nahezu aller informationstechnischen Anwendungen und Prozesse ist, sind auch Beiträge zu rechtlichen Rahmenbedingungen und wirtschaftlichen Faktoren gewünscht.

Themen dieser Arbeitskonferenz
  • Schutz kritischer Infrastrukturen
  • Industriespionage & Geheimdienstaktivitäten
  • Aktuelle Angriffstechniken
  • Risiko- und Sicherheitsmanagement
  • IT-Compliance, Datenschutz & Rechtsfragen
  • Incident Handling und Business Continuity
  • Identitäts- und Rechtemanagement
  • Biometrische Verfahren und Anwendungen
  • Computerkriminalität und Gegenmaßnahmen
  • Botnetze, Spam und Phishing
  • Electronic Warfare & Cyber Security
  • Trusted Computing und DRM
  • Sicherheit von Industrie 4.0
  • Security Awareness & Usable Security
  • Big Data und Analysetools
  • Secure Embedded Systems
  • WLAN, Mobilfunk und mobile Endgeräte
  • Cloud- und Grid-Computing
  • eGovernment, eHealth und eCommerce
  • Sichere Webservices
  • Sicherheit im automotiven Umfeld
  • Sichere Steuerung von Industrieprozessen
  • Verfügbarkeit und Notfallplanung
  • Sicherheitsaspekte mobiler Betriebssysteme
  • Intrusion Detection und Computer-Forensik
  • Sicherheitsinfrastrukturen und PKI
  • Authentifikation und Single-Sign-On
  • Protokollierung und Überwachung
  • Modellierung von Sicherheit
  • Sicherheitstoken, Smartcards und RFID
  • Pervasive und Ubiquitous Computing
  • Heimautomatisierung und IoT
  • Sicherheit & Safety von Drohnen & Robotern
  • Netzwerklösungen, VPN und Remote Access
  • Bürgerportal und neuer Personalausweis
  • Jugendmedienschutz und Altersverifikation
  • Netzneutralität, Netzzugang und Netzsperren
  • Elektronische Signatur und Archivierung
  • Sicherheit mit/von Open Source
  • IT-Bedrohungs- und Schadsoftware-Analyse
  • Sichere Softwareentwicklung
  • Sichere Migration von Betriebssystemen
  • Privacy Enhancing Technologies
  • Folgen, Akzeptanz, Trends und Perspektiven

Fachbeiträge und Überblicksarbeiten zu diesen und verwandten Themen sind als Extended Abstract über das Konferenzsystem (https://conf.syssec.aau.at) einzureichen. Der Extended Abstract (anonymisiertes PDF-Dokument in Deutsch, mindestens 4 DIN A4-Seiten) muss die Kernaussagen, Related Work und Literaturangaben enthalten. Der Tagungsband wird zur Konferenz erscheinen.

Termine:
Einreichung des Extended Abstracts: 10. April 2017 ⇐ DACH Security
24. April 2017 ⇐ Workshops
7. Mai 2017 ⇐ Student Papers
Benachrichtigung über die Annahme: 5. Mai 2017
Einreichung der Langfassung: 16. Juni 2017
© syssec 2017